Topthema

Liebe Leserinnen und Leser,

zum 30.09.2016 endete die Projektträgerschaft des DLR für die Bereiche der Arbeits- und Dienstleistungsforschung, die wir im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wahrgenommen haben. Damit verbunden wird auch die Pflege dieser Website eingestellt. Die weiterführende Betreuung der Projektträgerschaft erfolgt seit dem 01.10.2016 über den Projektträger Karlsruhe (PTKA).

Von unserer Seite möchten wir uns bei Ihnen für die stets konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit bedanken. Wir blicken mit Stolz zurück auf 43 Jahre, in denen wir die Arbeits- und Dienstleistungsforschung für das BMBF begleiten durften. Auf der Basis eines engen Austausches mit Ihnen und weiteren Akteuren sind in dieser Zeit zahlreiche neue Forschungsschwerpunkte und Gestaltungsansätze entwickelt worden, die erfolgreich in der Praxis umgesetzt wurden. Im Kontext neuer Herausforderungen für Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen haben wir unsere Expertise daher auch gerne eingebracht in die Erstellung der Forschungs- und Entwicklungsprogramme "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" und "Zukunft der Arbeit", die den aktuellen Kern der Arbeits- und Dienstleistungsforschung des BMBF bilden.

Wir wünschen Ihnen im Namen aller Kolleginnen und Kollegen im Bereich "Arbeit und Dienstleistungen" im DLR-PT für Ihre Projekte und Ideen weiterhin viel Erfolg. Wir freuen uns darauf, wenn sich auch in anderen Kontexten neue Gelegenheiten zur Zusammenarbeit ergeben, denn der fachliche Austausch und die vertrauensvolle Kooperation mit Ihnen haben uns immer wichtige Impulse gegeben und Freude gemacht.

In diesem Sinne verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

Ihr DLR Projektträger (URL: )

  • Zukunft der Arbeit

    Die Fähigkeit zu Innovationen gilt als Schlüsselressource, damit Menschen und Unternehmen sich erfolgreich den tief greifenden Veränderungen stellen können. Innovationen müssen sich daran messen lassen, wie sie zu gesellschaftlichem Fortschritt und zu wirtschaftlichem Erfolg beitragen. Sie sind nur dann erfolgreich, wenn das Zusammenspiel zwischen technologischen Entwicklungen und den Anforderungen von Menschen an die Technik gelingt. Deshalb gilt der Stärkung der Innovationsfähigkeit ein besonderes Augenmerk.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/94.php)
  • Forschung für Dienstleistung

    Mit dem Programm "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" werden anwendbare Lösungen gefunden, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten und auszubauen, Arbeit wirtschaftlich und sozialverträglich zu gestalten sowie die Produktions- und Dienstleistungsprozesse effizient und umweltgerecht weiterzuentwickeln.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/707.php)
  • Der Aktionsplan DL 2020

    Im Mittelpunkt des "Aktionsplans DL 2020" steht die Bündelung der Dienstleistungsforschung mit anderen Feldern fachlicher Forschung und der technologischen Forschung und Entwicklung. Er leistet damit einen Beitrag zur verstärkten Orientierung der fachlichen und technologischen Forschung auf Dienstleistungen und der Realisierung der daraus folgenden Potenziale für Wachstum und Beschäftigung.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/978.php)
  • Projekt des Monats

    Hier stellen wir Ihnen jeden Monat ein Verbundprojekt aus dem Bereich "Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen" vor. In diesem Monat aus dem Förderschwerpunkt "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" das Verbundprojekt "Pflege Prävention 4.0 - Neue Modelle für die Prävention in der Altenpflege vor dem Hintergrund von Berufsbiografieorientierung, Dienstleistungsvielfalt und High-Tech".
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/530.php)

Aktuelles

Kontakt Projektträger Karlsruhe

Christina Zieger

Jörg Barrakling

Aktuelle Bekanntmachungen

Bitte wenden Sie sich für Informationen zu aktuellen Bekanntmachungen an das Bundesministerium für Bildung und Forschung oder an den Projektträger Karlsruhe.

Veranstaltungen

Dokumente

Ansprechpartner


  • Dr. Claudio Zettel

    • Telefonnummer: 0228 3821-1306
    • Faxnummer: 0228 3821-1248
    • E-Mail-Adresse: Claudio.Zettel@dlr.de