Topthema

Herausforderungen für Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts sehen wir uns tief greifenden Umbrüchen in Arbeitswelt und Wirtschaft gegenüber. Der demografische Wandel, der technische Fortschritt, die Globalisierung und die Entwicklung der Dienstleistungswirtschaft bringen große Herausforderungen mit sich. Mehr und mehr verschmelzen die Dienstleistungen mit der industriellen Produktion und nehmen Einfluss auf deren Wettbewerbsfähigkeit - vielfach außerhalb der Wahrnehmung der Konsumenten. Wissenschaftliche Exzellenz und der schnelle Transfer in die Wirtschaft sind für die Bewältigung dieser Herausforderungen essenziell. mehr (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/1132.php)

  • Zukunft der Arbeit

    Die Fähigkeit zu Innovationen gilt als Schlüsselressource, damit Menschen und Unternehmen sich erfolgreich den tief greifenden Veränderungen stellen können. Innovationen müssen sich daran messen lassen, wie sie zu gesellschaftlichem Fortschritt und zu wirtschaftlichem Erfolg beitragen. Sie sind nur dann erfolgreich, wenn das Zusammenspiel zwischen technologischen Entwicklungen und den Anforderungen von Menschen an die Technik gelingt. Deshalb gilt der Stärkung der Innovationsfähigkeit ein besonderes Augenmerk.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/94.php)
  • Forschung für Dienstleistung

    Mit dem Programm "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" werden anwendbare Lösungen gefunden, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten und auszubauen, Arbeit wirtschaftlich und sozialverträglich zu gestalten sowie die Produktions- und Dienstleistungsprozesse effizient und umweltgerecht weiterzuentwickeln.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/707.php)
  • Der Aktionsplan DL 2020

    Im Mittelpunkt des "Aktionsplans DL 2020" steht die Bündelung der Dienstleistungsforschung mit anderen Feldern fachlicher Forschung und der technologischen Forschung und Entwicklung. Er leistet damit einen Beitrag zur verstärkten Orientierung der fachlichen und technologischen Forschung auf Dienstleistungen und der Realisierung der daraus folgenden Potenziale für Wachstum und Beschäftigung.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/978.php)
  • Projekt des Monats

    Hier stellen wir Ihnen jeden Monat ein Verbundprojekt aus dem Bereich "Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen" vor. In diesem Monat aus dem Förderschwerpunkt "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" das Verbundprojekt "Pflege Prävention 4.0 - Neue Modelle für die Prävention in der Altenpflege vor dem Hintergrund von Berufsbiografieorientierung, Dienstleistungsvielfalt und High-Tech".
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/530.php)

Aktuelles

BMBF-Förderschwerpunkt "Arbeit in der Digitalisierten Welt" gestartet

Der Förderschwerpunkt "Arbeit in der Digitalisierten Welt" ist zum 01. Juli 2016 mit dem Begleitvorhaben "Transwork" als Auftakt gestartet. Der Förderschwerpunkt des BMBF greift zentrale Ziele des Forschungsprogramms "Zukunft der Arbeit" (2014-2020) auf, anwendbare Lösungen zu finden, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten und auszubauen, Arbeit wirtschaftlich und sozialverträglich zu organisieren sowie die Produktions- und Dienstleistungsprozesse effizient zu gestalten. mehr

Weitere Berichte finden Sie auf den Seiten

Arbeitsgestaltung
Dienstleistungen

Aktuelle Bekanntmachungen

Technikbasierte Dienstleistungssysteme

Die Auswahl der Skizzen wird im Herbst 2016 beendet sein. Weitere Informationen

Gesundheit in der Arbeitswelt

Skizzen konnten bis zum 22. September 2016 eingereicht werden. Weitere Informationen

Veranstaltungen

Lebenslanges Lernen im Unternehmen fördern Neue Konzepte für Ihre Mitarbeiter (DEMOWA)

27. September 2016
in Bremen
Weitere Informationen

Kompetenzen entwickeln in dynamischen Arbeitswelten - Trends, Herausforderungen und Transfer branchenspezifischer Lösungen (AKiP)

06. Oktober 2016
in Frankfurt am Main
Weitere Informationen

Energieeffiziente Städte - Ergebnisse des BMBF-Wettbewerbs

10. und 11. Oktober 2016
in Stuttgart
Weitere Informationen

Psychische Gefährdungen in der Arbeitswelt 4.0 - Resilienz als Erfolgsfaktor (Resilire)

13. Oktober 2016
in Hamburg
Weitere Informationen

weitere Veranstaltungen

Dokumente

Ansprechpartner


  • Dr. Claudio Zettel

    • Telefonnummer: 0228 3821-1306
    • Faxnummer: 0228 3821-1248
    • E-Mail-Adresse: Claudio.Zettel@dlr.de