Berichte aus dem Programm "Zukunft der Arbeit"

In diesem Bereich werden aktuelle Nachrichten aus dem Programm "Zukunft der Arbeit" veröffentlicht: Sie finden Ankündigungen und Berichte zu Veranstaltungen sowie neue Forschungsergebnisse.
  • BMBF-Förderschwerpunkt "Arbeit in der Digitalisierten Welt" gestartet

    Juli 2016 - Der Förderschwerpunkt "Arbeit in der Digitalisierten Welt" ist zum 01. Juli 2016 mit dem Begleitvorhaben "Transwork" als Auftakt gestartet.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/2022.php)
  • Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen"

    Juni 2016 - Arbeitsgestaltung und Prävention stehen vor einem neuen Zeitalter. Zur Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" am 29. und 30. November 2016 in Heidelberg treffen sich Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, um gemeinsam zukunftsfähige Ansätze einer präventiven Arbeitsgestaltung zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen Themen wie gesunde Führung, personenindividualisierte Arbeitsgestaltung, neue Arbeitsformen oder die Nutzung innovativer Assistenzsysteme. Keynote Speaker aus Wissenschaft und Personalmanagement geben Einblicke in die Herausforderungen der zukünftigen Arbeitswelt.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/2016.php)
  • Förderbekanntmachung zur Gesundheit in der Arbeitswelt veröffentlicht

    Juni 2016 - Innerhalb der Förderinitiative "Gesund - ein Leben lang" hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Bekanntmachung "Förderung von Forschungsverbünden zur Gesundheit in der Arbeitswelt" gestartet. In der der Förderinitiative werden für die Bereiche "Gesundheit in der Arbeitswelt", "Kinder und Jugendliche", "Alter", sowie "Männer und Frauen" wirkungsvolle Konzepte zur Gesundheitsförderung entwickelt.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/2009.php)
  • Regional Governance und regionale Innovationen - Kooperative Ansätze zur Gestaltung des demografischen Wandels

    Mai 2016 - Der demografische Wandel verändert die Wirtschafts-, Arbeits- und Alltagswelten in Städten und Regionen. Zum Kanon der Aspekte der Gestaltung des demografischen Wandels gehören auch Fragestellungen nach adäquaten Steuerungsformen. Im Zuge der steigenden Bedeutung von Regionen und dem Management von "regionalen Innovationssystemen" folgt der Anspruch der Förderung der "regionalen Innovationsfähigkeit". Für die Steuerung einer Region stellt sich entsprechend die Herausforderung, bestimmte Elemente und vor allem deren Beziehungen im regionalen Innovationssystem derart zu gestalten, dass dasselbe dauerhaft den demografischen Wandel als Innovationstreiber wahrnimmt und gestaltet.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/2014.php)
  • Programm "Zukunft der Arbeit" veröffentlicht

    März 2016 - Der Weg ist "bereitet für zukunftsweisende Projekte der Arbeitsforschung und Arbeitsgestaltung - konzeptionell, finanziell und als Ausgangspunkt dafür, dass Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen auf dem gesellschaftlich wichtigen Feld zusammenarbeiten: der Gestaltung von Arbeit" sagte Bundesministerin Wanka anläßlich der Veröffentlichung des Forschungsprogramms "Zukunft der Arbeit".
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1977.php)
  • Resilienz unterstützt bei Herausforderungen am Arbeitsplatz

    März 2016 - Interessierte aus Beratung, Personalpraxis und Wissenschaft diskutierten mit dem Projektverbund Ansätze zur Resilienzförderung bei der Arbeit. Es wurde deutlich: Resilienz unterstützt die erfolgreiche Bewältigung von Herausforderungen am Arbeitsplatz und mit den vielfältigen Trainingsansätzen des Projekts Resilire kann man dies aktiv fördern!
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1983.php)
  • Forschungsprojekt zur Arbeit in der Altenpflege - Startschuss bei St. Gereon in Hückelhoven

    März 2016 - "Wir werden in Deutschland zukünftig noch deutlich mehr Fachkräfte in der Pflegebranche brauchen als bisher. Die Attraktivität der Pflegeberufe zu steigern und gleichzeitig Konzepte zu entwickeln, wie Menschen in Pflegeberufen selber gesund bis zu Rente arbeiten können, ist von hoher gesellschaftlicher Relevanz" sagte Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bei der Überreichung der Förderzusagen am 29. Februar 2016 an das Alten- und Pflegeheim St. Gereon. Älter werden und bei der Arbeit gesund bleiben, ist das Ziel des Vorhaben "Pflege Prävention 4.0". Dazu wird der Verbund aus den Alten- und Pflegeeinrichtungen St. Gereon, der Deutschen Angestellten Akademie Ostwestfalen-Lippe, dem Deutschen Institut für Angewandte Pflegeforschung, MA&T Sell & Partner GmbH sowie das Regionalzentrum West der Johanniter Seniorenhäuser neue Konzepte der Gesundheitsprävention und Arbeitsgestaltung in der Pflege erarbeiten. Staatssekretär Thomas Rachel überreichte die Förderzusage für das Forschungsprojekt, welches vom BMBF mit rund 1,06 Mio. Euro gefördert wird.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1972.php)
  • Verbundprojekt ABEKO veröffentlicht Studie

    Februar 2016 - Warum ältere Mitarbeiter und Menschen mit Migrationshintergrund unersetzlich sind und wie man sie beruflich richtig weiterbildet, diesen Themen widmet sich GlobalGate zusammen mit der TMT in der Studie "Eingerostet oder Erfahren? Anders oder Anpassungsfähig? Herausforderungen und Chancen für die betriebliche Weiterbildung im demografischen Wandel".
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1969.php)
  • Ankündigung: "Praxisforum Personalmangel"

    Januar 2016 - Im März lädt das Verbundprojekt FacharztPlus zu ihrem zweiten Praxisforum mit dem Thema "Personalmangel: Von der Mangelverwaltung zum aktiven Management" in die Akademie des Universitätsklinikum Münster ein.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1705.php)
  • Netzwerk zur Förderung der "Erwerbsteilhabe" in Bremen gegründet

    Januar 2016 - Die Bevölkerung Deutschlands wird älter, die Zahl der Deutschen wird zahlenmässig weniger. Die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt sind für Stadtstaaten wir Bremen bereits heute spürbar. Zur Förderung der Erwerbsteilhabe gründeten die Jacobs University Bremen mit dem Projekt DEMOWA - gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und begleitet vom Projektträger Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt und die Deutschen Rentenversicherung Oldenburg-Bremen ein Netzwerk zur Förderung der Erwerbsteilhabe.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1960.php)
  • Tagungsband "Arbeit in der digitalisierten Welt" erschienen

    November 2015 - Der im Campus Verlag herausgegebene Tagungsband "Arbeit in der digitalisierten Welt" dokumentiert die Plenarbeiträge und die Beiträge der Sessions auf der Arbeitsforschungstagung des BMBF, die am 28. und 29. Mai 2015 in Berlin stattfand und vom DLR Projektträger organisiert wurde.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1938.php)
  • Ressourcen für kreative Leistungsfähigkeit stärken: "KreaRe" stellt Ergebnisse vor

    November 2015 - Die ergebnisorientierte Broschüre des Verbundprojekts KreaRe verbindet empirische Bestandsaufnahmen mit Gestaltungsideen, die in Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen erarbeitet wurden.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1931.php)
  • Verbundprojekt In-K-Ha erhält Auszeichnung

    Oktober 2015 - Ein aus dem Verbundprojekt In-K-Ha entwickelter Beratungsansatz der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade wurde beim Wettbewerb "Exzellente Beratung für ein zukunftsfähiges Handwerk" 2015 des Kompetenz- und TransferZentrums FitDeH als Preisträger ausgewählt.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1712.php)
  • Tagungsband "Exploring demographics" veröffentlicht

    Juli 2015 - Unter der Koordination des Metaprojekts DemoScreen wurde im Mai der Tagungsband "Exploring demographics - Transdisziplinäre Perspektiven zur Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel" anlässlich der Förderschwerpunkt-Tagung 2014 veröffentlicht.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1697.php)
  • Forschungsarbeit zum "Gesunden Rücken in der Pflege" mit Julius-Springer-Preis ausgezeichnet

    Juni 2015 - Einmal jährlich verleiht die Schriftleitung des Zentralblatts für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie zusammen mit dem Springer-Verlag einen Preis an die Autoren der besten Arbeit, die im Zentralblatt publiziert wurde.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1691.php)
  • "Arbeit in der digitalisierten Welt" - Einblicke und Ausblicke auf der BMBF-Tagung

    Juni 2015 - "Es ist absolut richtig, dass sich Menschen Gedanken um die Zukunft ihres Arbeitsplatzes machen. Daran knüpfen wir an und bündeln unsere Forschungsaktivitäten" sagte Ministerin Wanka auf der zweitägigen BMBF-Fachtagung in Berlin, die mehr als 600 Teilnehmende zusammenbracht und vom DLR Projektträger organisiert worden war.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1687.php)
  • Erfolgreiche Abschlussveranstaltung "Den Anstoß nicht verpassen" in der HDI-Arena in Hannover

    Mai 2015 - Rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verbänden waren zu Gast, um sich über demografiefeste Personalstrategien zu informieren und in den Workshops mitzudiskutieren. Am Ende des Tages war man sich einig: Mit den richtigen Maßnahmen und Instrumenten haben Unternehmen den Anstoß noch lange nicht verpasst!
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1679.php)
  • Hannover Messe 2015: Ministerin Wanka testet digitales Lernsystem des Projektes ELIAS

    Mai 2015 - Ministerin Wanka (BMBF) nahm im Rahmen der Hannover Messe gern die Möglichkeit wahr, neue digitale Lernsysteme zu testen, die vom Projekt ELIAS vorgestellt wurden. Gleich zwei exemplarische Lösungen bot ELIAS zur Auswahl: ein System der digitalen Arbeitsunterweisung und ein Head-Mounted-Display, mit dem technische Serviceleistungen optimiert werden. Übereinstimmend stellte Frau Prof. Wanka fest: die intensive Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis ist wegweisend für die Nutzung der Chancen der Digitalisierung in der Arbeitswelt.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1674.php)
  • Ankündigung: Fachtagung "Arbeit in der digitalisierten Welt"

    April 2015 - Technische Entwicklungen, internetgestützte Kommunikation und Vernetzung als Teile der Digitalisierung werden weitreichende Auswirkungen auf die Arbeitswelt haben. Bereits heute ist Erwerbstätigkeit über alle Branchen hinweg untrennbar mit der Nutzung informations- und kommunikationstechnischer Arbeitsmittel verbunden.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1607.php)
  • Abschlussveranstaltung des Verbundprojekts ADMIRe A³

    April 2015 - Ende April geht nach über drei Jahren das Forschungsprojekt ADMIRe A³ in der Pilotregion Augsburg zu Ende. Im Rahmen einer Meilensteinkonferenz wurden in der Handwerkskammer für Schwaben die bislang erzielten Resultate vorgestellt und ein Ausblick auf die fortlaufenden Aktivitäten in der Region A³ gegeben.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1673.php)
  • Abschlusstagung "InnoGESO - Innovations- und Demografiemanagement in Gesundheits- und Sozialberufen"

    April 2015 - Am 23. März 2015 fand die Abschlusstagung des Projekts InnoGESO in Ludwigshafen am Rhein statt. Diese wurde vom Projektverbund, an dem die Universität Heidelberg, die Katholische Hochschule Freiburg und die Universität Witten/Herdecke beteiligt sind, gemeinsam veranstaltet.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1671.php)
  • Regionale Aspekte des demografischen Wandels - Fokusgruppe übergibt Toolbox

    März 2015 - Im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Fokusgruppe "Regionale Aspekte des demografischen Wandels" am 11.03.2015 in den Räumen des Zentralverbands des Deutschen Handwerks wurde die gleichnamige Toolbox zum Meistern der regionalen Herausforderungen des demografischen Wandels an Praxisvertreter übergeben.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1668.php)
  • Jeder ist Unternehmer seiner eigenen Biografie

    März 2015 - "Jeder ist Unternehmer seiner eigenen Biografie." Mit dieser Lebensweisheit leitete Götz W. Werner seinen Beitrag auf der Frühjahrstagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften (GfA) ein, auf der auch zahlreiche BMBF-geförderte Projekte ihre Ergebnisse vorstellten.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1666.php)
  • Bekanntmachung "Arbeit in der digitalisierten Welt" veröffentlicht

    Februar 2015 - Mit dem Datum vom 26. Februar 2015 hat das BMBF im Bundesanzeiger die Förderrichtlinie "Arbeit in der digitalisierten Welt" veröffentlicht. Die Bekanntmachung spezifiziert in ihrem Forschungsfeld das Forschungs- und Entwicklungsprogramm "Zukunft der Arbeit" als Teil des Dachprogramms "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen"
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1640.php)
  • Impulse und Perspektiven für Demografie

    Februar 2015 - Am 23. Januar 2015 fand die 3. Tagung des Förderschwerpunktes "Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel" in Berlin statt. Im Mittelpunkt standen die Präsentation der Ergebnisse und Produkte des Förderschwerpunktes mit 28 Verbundprojekten mit über 80 Teilvorhaben sowie neue Impulse für die Ausgestaltung zukünftiger Forschungsprogramme.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1645.php)
  • Veröffentlichung: Arbeitszeitmanagement

    Januar 2015 - Am 28. November 2014 präsentierte Professor Dr. Manfred Bornewasser die 460 Seiten umfassende Publikation "Arbeitszeitmanagement", die unter anderem aus einer Verwertung der gleichnamigen Fokusgruppe in Zusammenarbeit mit dem AWV entstanden ist. Das erste Exemplar wurde Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe (BMI) in Berlin überreicht.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1636.php)
  • Erster Schritt zum neuen Förderschwerpunkt "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" gemacht

    Dezember 2014 - Am 1. Dezember 2014 lief die Einreichfrist für den neuen BMBF-Förderschwerpunkt aus. Es wurden ca. 200 Skizzen eingereicht, die zu den beiden Schwerpunkten personenindividuelle, präventive Arbeitsgestaltung und betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz durch präventionsorientierte Personal- und Kompetenzentwicklung Lösungsvorschläge und Umsetzungskonzepte erarbeiten wollen.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1631.php)
  • Nachhaltige Ergebnisse der Fokusgruppe "Erwerbsbiografien als Innovationstreiber im demografischen Wandel" veröffentlicht

    November 2014 - Bei der Abschlusstagung "Innovationschancen im demografischen Wandel - Erwerbsbiografien und Generationendialog als Potenzial" am 20. und 21. November in Gelsenkirchen wurden wichtige Ergebnisse vorgestellt. Die erarbeiteten Instrumente und Anwendungsbeispiele sind zum freien Download im Apple Bookstore erhältlich.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1625.php)
  • Tagung "Innovationschancen im demografischen Wandel - Erwerbsbiografien und Generationendialog als Potenzial"

    Oktober 2014 - Am 20. und 21. November 2014 luden die vier Verbundprojekte DEBBI, GenBa, iNec und Pinowa zur Abschlusskonferenz der Fokusgruppe "Erwerbsbiografien als Innovationstreiber im demografischen Wandel" in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen ein.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1619.php)
  • Praxisdialog "Kompetent und gesund in flexiblen Arbeitsformen"

    Oktober 2014 - Das Verbundprojekt EngAGE (Entwicklung einer Online-Intervention zur Förderung von Arbeitsgestaltungs- und Gesundheitskompetenz bei selbstgestalteten Arbeitsbedingungen) lud am 14.11.2014 zum Praxisdialog in Hamburg ein.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1616.php)
  • Workshop "Innovativer Arbeitsplatz für fortschrittliche Unternehmen"

    September 2014 - Am Montag, den 29. September 2014 fand in der Repräsentanz der Europäischen Kommission in Sofia (Bulgarien) eine Fachtagung des "European Workplace Innovation Network" (EUWIN) zum Thema "Innovativer Arbeitsplatz für fortschrittliche Unternehmen" statt.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1608.php)
  • Neues Programm für Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen vorgestellt

    September 2014 - Am 8. September 2014 stellte das Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit BDI, ver.di und Fraunhofer-Gesellschaft das neue Dachprogramm "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" vor.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1603.php)
  • Wissenschaftskonferenz "Demografie- und Kompetenzmanagement im Krankenhaus"

    August 2014 - Am 15. November 2014 fand im Universitätsklinikum Münster die Wissenschaftskonferenz "Demografie- und Kompetenzmanagement im Krankenhaus" im Rahmen des Verbundprojektes "FacharztPlus - Sicherung der ärztlichen Kompetenzkontinuität im demografischen Wandel" statt.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1598.php)
  • Bekanntmachung Prävention veröffentlicht

    Juli 2014 - Mit dem Datum vom 1. Juli 2014 hat das BMBF im Bundesanzeiger die Förderrichtlinie "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" veröffentlicht. Die Bekanntmachung spezifiziert in ihrem Forschungsfeld das Forschungs- und Entwicklungsprogramm "Arbeiten - Lernen - Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt".
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/1288.php)

Ansprechpartner


  • Dr. Claudio Zettel

    • Telefonnummer: 0228 3821-1306
    • Faxnummer: 0228 3821-1248
    • E-Mail-Adresse: Claudio.Zettel@dlr.de