Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen"

Juni 2016 - Arbeitsgestaltung und Prävention stehen vor einem neuen Zeitalter. Zur Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" am 29. und 30. November 2016 in Heidelberg treffen sich Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, um gemeinsam zukunftsfähige Ansätze einer präventiven Arbeitsgestaltung zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen Themen wie gesunde Führung, personenindividualisierte Arbeitsgestaltung, neue Arbeitsformen oder die Nutzung innovativer Assistenzsysteme. Keynote Speaker aus Wissenschaft und Personalmanagement geben Einblicke in die Herausforderungen der zukünftigen Arbeitswelt.

Unter dem Dach des Forschungsprogramms "Zukunft der Arbeit" wird die Tagung vom Begleitvorhaben zum Förderschwerpunkt "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" veranstaltet, das unter dem Akronym "MEgA" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Der DLR Projektträger begleitet das Vorhaben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Projektwebsite des Begleitvorhabens.

Ansprechpartner


  • Dr. Claudio Zettel

    • Telefonnummer: 0228 3821-1306
    • Faxnummer: 0228 3821-1248
    • E-Mail-Adresse: Claudio.Zettel@dlr.de