Im Blickpunkt

Im Blickpunkt stellen wir Ihnen die Highlights aus den beiden Programmen "Arbeiten - Lernen - Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt" und "Innovationen mit Dienstleistungen" vor.
  • Strategische Partnerschaft "Fit für Innovation"

    Deutschland ist das Land der Innovationen. In kaum einem anderen Industrieland wird ein so hoher Anteil der Wertschöpfung mit forschungs- und wissensintensiven Produkten und Dienstleistungen erwirtschaftet. Innovative Unternehmen, Bildung, Forschung und Technologie sind daher das Rückgrat für Deutschlands Position im internationalen Wettbewerb und die Grundlage für Wohlstand und Beschäftigung. Um die Innovationskraft zu verstetigen, muss die Umsetzung von Forschungsergebnissen in innovative marktgängige Produkte und Dienstleistungen jedoch schnell erfolgen - dieser Herausforderung stellt sich die Strategische Partnerschaft.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/478.php)
  • Der Aktionsplan DL 2020

    Im Mittelpunkt des "Aktionsplans DL 2020" steht die Bündelung der Dienstleistungsforschung mit anderen Feldern fachlicher Forschung und der technologischen Forschung und Entwicklung. Er leistet damit einen Beitrag zur verstärkten Orientierung der fachlichen und technologischen Forschung auf Dienstleistungen und der Realisierung der daraus folgenden Potenziale für Wachstum und Beschäftigung.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/978.php)
  • Projekt des Monats

    Hier stellen wir Ihnen jeden Monat ein Verbundprojekt aus dem Bereich "Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen" vor. In diesem Monat aus dem Förderschwerpunkt "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" das Verbundprojekt "Pflege Prävention 4.0 - Neue Modelle für die Prävention in der Altenpflege vor dem Hintergrund von Berufsbiografieorientierung, Dienstleistungsvielfalt und High-Tech".
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/530.php)
  • Dienstleistungen: Internationales Service Monitoring (MARS)

    Exzellente Dienstleistungskompetenz wird zunehmend über die Wettbewerbs- und Überlebensfähigkeit der Unternehmen am Standort Deutschland entschieden. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt zum internationalen Service Monitoring hat in diesem Zusammenhang das Gegenstandsfeld Dienstleistungen systematisiert, Themen und Trends in Dienstleistungsforschung und -praxis erfasst, einen kritischen Diskurs zur Gestaltung der Dienstleistungswirtschaft angeregt und zum Community Building beigetragen, die Entscheidungsgrundlage für Akteure im Bereich politische Gestaltung zu verbessern.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/975.php)
  • Innovationsfähigkeit: Internationales Monitoring (IMO)

    Das Projekt IMO realisierte einen internen und einen externen Monitoringprozess. Im Sinne des lernenden Programms "Arbeiten - Lernen - Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt" dienen die Ergebnisse beider Monitoringprozesse abschließend dazu, Impulse zur strategischen Weiterentwicklung des laufenden Programms sowie zur Gestaltung künftiger Forschungs- und Entwicklungsprogramme zu liefern.
    [mehr] (URL: http://www.pt-ad.pt-dlr.de/de/846.php)

Ansprechpartner


  • Dr. Claudio Zettel

    • Telefonnummer: 0228 3821-1306
    • Faxnummer: 0228 3821-1248
    • E-Mail-Adresse: Claudio.Zettel@dlr.de

  • Klaus Zühlke-Robinet

    • Telefonnummer: 0228 3821-1311
    • Faxnummer: 0228 3821-1248
    • E-Mail-Adresse: Klaus.Zuehlke-Robinet@dlr.de